Kleintierpraxis Laupeneck

Newsletter No 2

Laupeneck Newsletter No 2

Wir sanieren unser Untergeschoss 
Drei neue OP-Räume entstehen, ein neuer Raum für unsere neue digitale Röntgenanlage sowie ein grosszügiger OP-Vorbereitungsraum. Wir freuen uns auf den Bezug der neuen Räumlichkeiten anfangs Oktober 2015. Während des gesamten Umbaus können wir dank genügend Ausweich-Räumen unser Angebot inkl. Chirurgie weiterhin anbieten. Wir setzen alles daran, dass der Umbau für unsere Patienten und unsere Kunden möglichst unbemerkt von statten geht. Für allfällige Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns.


Ab 26. Oktober 2015 wird durch den Hauseigentümer der gesamte Parkplatz während zwei Wochen saniert. Es könnten in dieser Zeit u.U. kleine Engpässe entstehen, jedoch sollten stets ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen.

Frau Fabienne Nef hat im August ihre Lehrabschlussprüfung als Klassenbeste aller TPA’s (tiermedizinische Praxisassistentin) abgeschlossen. Herzliche Gratulation! Wir sind sehr glücklich, dass Frau Nef als ausgebildete TPA unser Team verstärkt und wünschen Ihr weiterhin eine tolle Zusammenarbeit.

 

Neu können wir Seminare, Vortragsabende und andere Anlässe bei uns in der Praxis anbieten. Unser neuer Seminarraum im Obergeschoss bietet Platz für Gruppen von ca. 30 – 40 Personen.
Der nächste Anlass findet im November statt:

Donnerstag, 5.11.2015, 19 Uhr bei uns an der Laupenstrasse 33
Thema: Lahmheiten bei Hund und Katze – Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten
Referenten: Marc Schenkel, Dr.med.vet,
                  Annina Laim, Dr.med.vet. Akupunkteurin

 


Facebook
Auf Facebook posten wir wöchentlich Informationen, Neuheiten, Aktionen und Daten unserer Kundenanlässe. Wir freuen uns, wenn sie unseren Facebook-Auftritt mit «gefällt mir» markieren!

facebook icon 


Mikrochip-Katzen-Aktion!
Im gesamten November bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der GST (Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte) und der ANIS (Animal Indentify Service AG) die Implantation und Registrierung eines Mikrochips bei Katzen zu einem reduzierten Tarif an. Anstatt CHF 82.– bezahlen Sie nur CHF 58.–. Den Mikrochip können wir ambulant während einer normalen Konsultation unter die Haut spritzen.

 

Auch im Herbst sind Zecken und Flöhe aktiv
Um einen guten Schutz gegen Zecken und Flöhe zu gewährleisten, können wir Ihnen neu auch eine Therapie in Tablettenform bieten. Einfach, schnell und sicher. Gerne beraten wir Sie individuell, Ihren und Ihrem Liebling angepassten Bedürfnissen entsprechend.



Ellie
Das Kätzchen, welches auf dem Gurtenfestival-Gelände gefunden wurde und von freundlichen und hilfsbereiten Gurtenfestival-Mitarbeitern zu uns gebracht wurde, entwickelt sich prächtig. Unser Team hat fleissig Schoppen gewärmt, Nächte zum Tage gemacht sowie viele Streichel- und Spieleinheiten gewährt, damit sich Ellie bestens entwickeln konnte. Auf ein gesundes Katzenleben, Ellie!



pdfLaupeneck Newsletter No 2