Kleintierpraxis Laupeneck

Frettchen

Frettchen sind marderartige kleine Raubtiere und gelten in der Schweiz als Wildtiere. Wer ein Frettchen halten will, braucht in der Schweiz eine
– Haltebewilligung für Wildtiere (erhältlich beim Bundesamt für Veterinärwesen www.blv.admin.ch)
   
sowie einen

– Sachkundenachweis (http://www.frettchen-sachkundenachweis.ch/).

Dort lernt der zukünftige Tierhalter alles Wissenswerte über Frettchenhaltung.

Medizinisches Angebot für Frettchen in der Kleintierpraxis Laupeneck
– Fütterungs- und Haltungsberatung
– Impfprophylaxe
– Chemische und auf Besitzerwunsch auch chirurgische Kastration
– Blutuntersuchung
– Röntgen- und Ultraschalluntersuchung
– Innere Medizin: Abklärungen, ambulante und stationäre Behandlung, Herzproblemabklärung
– Allgemeine Chirurgie
– Endoskopie vom Magendarmtrakt bei Verdauungsproblemen
– Hormonbehandlung bei Nebennierenerkrankungen und Dauerranz
– Zahnbehandlung inkl. Zahnsteinentfernung und Zahnextraktion
– Gesundheitscheck vor Auslandreisen
– Einsetzen von Microchips zur Identifikation